Die Gegend

Die östliche Föglö und das Archipel außerhalb gehören zu den schönsten Gegenden auf Åland. Hier gibt es schöne Paddeln- und Angelnwasser und gute Möglichkeiten seine eigene Inseln mit glatte Klippegießen für den Ausflug des Tages zu finden. Hier sind die Brandung der Wellen und der Ruf der Meeresvögeln das einzige Geräusch, das die Stille aufbricht. Es ist schwierig eine ruhigere Milieu zu finden. Zum Feriendorf gehört 3000 Meter unberührte Küstenlinie und zehn eigene Hollen und Inselchen sowie mehrere kleinere EIlande. Hier gibt es ein Artenreichtum von Orchideen, Schmetterlingen, Vögeln und Fische in Mengen. Föglö bedeutet ursprünglich einen Platz, wo es viele Vögeln gibt. Auf östlichen Föglö gibt es eine der größten Heimat Seeadler auf Åland und rund 100 kleine Inseln herum unser Wasser schützt eine Menge von Wasservogel.